JÄHRLICH BRINGEN KLEINE UND MITTLERE UNTERNEHMEN 110.000 INNOVATIONEN AUF DEN MARKT. GLEICHZEITIG SIND LEDIGLICH 5% DIESER NEUEN PRODUKTE UND DIENSTLEISTUNGEN LANGFRISTIG ERFOLGREICH.

Deutschland ist und bleibt ein Land der Innovatoren. Gleichzeitig sehen sich Unternehmen gerade bei der Entwicklung von neuartigen Produkten und Dienstleistungen mit dem Risiko des Unbekannten konfrontiert. Der zunehmende Time-To-Market Imperativ und eine stetig steigende Komplexität tun ihr übriges, um die Hürden für die Entwicklung von Innovationen hoch zu legen.

ZIEL DER INNOVATIONSBERATUNG

Das Ziel meiner Beratung ist es, durch die frühzeitige Integration einer ganzheitlichen und objektiven Perspektive in der Entwicklung, die Erfolgschancen einer Innovation am Markt zu erhöhen. 

Gründe des MIsserfolgs Antizipieren

Die Gründe, warum neue Produkte und Dienstleistungen am Markt keinen Erfolg haben sind vielfältig. Es gibt entweder kein Alleinstellungsmerkmal, das Angebot ist falsch positioniert, oder der Gebrauchswert ist nicht gut genug, da in der Entwicklung Kompromissrisiken falsch eingeschätzt wurden. 

Interne Herausforderungen meistern

Gerade bei ambitionierten Innovationsvorhaben sehen sich Unternehmen mit der Herausforderung konfrontiert, dies neben ihrem Tagesgeschäft zu tun. Zusätzlich zu der fehlenden Zeit, sich fokussiert mit dem Innovationsvorhaben auseinander zu setzen, erschwert die viel zitierte "Betriebsblindheit" sich unternehmerisch auf neuen Pfaden zu bewegen.   

Nutzen für meinen kunden UND den endverbraucher

Neben dem Hauptziel, erfolgreichere Produkte und Dienstleistungen zu erzeugen, bringt meine Beratung mehr Effizienz in den Entwicklungsprozess. Durch meine objektive Sichtweise werden Entscheidungsfindungen beschleunigt und durch die externe Perspektive fließt zusätzliches Knowhow in die Entwicklung mit ein.